You are hereEUMEL/ELAN

EUMEL/ELAN


By thomas - Posted on 03 Dezember 2011

Nein nein, hat nix mit dusseligen Zeitgenossen zu tun. Hier handelt es sich um ein Betriebssystem ("Extendable Multi User Microprocessor ELAN-System") das in den 70ern in Deutschland entwickelt und auch eingesetzt wurde. Interner Name für EUMEL ist L2, mittlerweile gibt es L3 und L4. Die Uni Dresden hat hierzu eine Infoplattform (http://os.inf.tu-dresden.de/L4/l3.html).

Es gab von EUMEL (also L2) auch eine x86-Portierung. Die scheint, wie leider so viel von ELAN und EUMEL, irgendwie über die Jahre verloren gegangen zu sein. Google et.al. bringen da leider nicht mehr viel.

Wer hat Material zu L2 (EUMEL) oder dessen Nachfolger L3, womöglich eine lauffähige Installation auf x86? Bitte melden!

btw, ich versuch' mich grade mal wieder am Thema Compiler - und hier im Speziellen an einem ELAN-Compiler. ELAN ist eine ansich recht hübsche Programmiersprache, Pascal recht ähnlich. Ihr werdet sagen, eh, da gibts doch schon fertige Compiler, ich sag: Ja, weiß ich, mir gehts ums Scanner/Parser/Sonstnochwas-Bauen, weniger ums Produkt ansich.